Willkommen

Wir über uns

Kontakt

Impressum

 

 

 

 

 

 

Es darf getanzt werden!

Die queerelas heizen dem Publikum ein. Die Band ist mit den klassischen Instrumenten einer brasilianischen Samba Batukada besetzt. Caixa (in Köln auch gern "et Trömmelsche" genannt), Agogo (Glocke) oder den tiefen Basstrommeln, den Surdos, um nur einige zu nennen. Hier vereint sich kölsche Lebenslust mit den feurigen Rhythmen des Samba. Dargeboten werden die typischen, aus dem brasilianischen Karneval bekannten Samba Rhythmen. Aber auch Maracatu, Samba Reggae, Merengue, Afroxé, Funk sowie diverse Afro-Rhythmen.
Die perfekte Mischung für gute Stimmung!

Gegründet haben sich die queerelas im März 2004. Zurzeit besteht die Gruppe aus ca. 10 begeisterten Trommlerinnen - über Zuwachs freuen wir uns natürlich immer :-)
Geprobt wird 1x wöchentlich in Köln Ehrenfeld. Zusätzlich gibt es Einzelproben für verschiedene Instrumentengruppen und umfangreiche Workshops.

Wir schätzen die offene, ausgelassene Atmosphäre der Gruppe und treten hauptsächlich bei Straßenfesten, Firmenfeiern, Geburtstagen, Jubiläen, Stadtfesten, Festivals sowie politischen Veranstaltungen auf.

Wir spielen ohne technische Verstärkung und sind somit absolut flexibel, Auftrittsort und -dauer betreffend. Wir spielen auf Plätzen, stehend und gehend in den Straßen, sowie auf der Bühne. Honorarvereinbarung nach persönlicher Absprache.